Weihnachtsfeier der Sparte Tennis

Die Weihnachtsfeier der Sparte Tennis war überaus gut besucht. Der Drehorgelmann Reinhard Eisenhammer begrüßte die Gäste mit Weihnachtsliedern.
Spartenleiter Norbert Piprek führte durch das Programm des Abends.

DrehorgelmannChristine 45 JahreRichard VielberthDank an Wirtsleute
Nach dem Abendessen erschien der Nikolaus Reinhard mit seinem "Nürnberger Engel" Brigitte und beschenkte langjährige Mitglieder, so auch Christine Piprek für 45 Jahre, und Geburtstagskinder mit rundem oder halbrundem Geburtstag. Er gratulierte insbesondere Richard Vielberth zum 80sten Geburtstag. Zuletzt bedankte sich der Nikolaus bei unseren fleißigen Wirtsleuten. Mit dem Lied "Lasst uns froh und munter sein" wurde der Nikolaus verabschiedet.

KoniGeorgKassierwechsel
Ein großes Dankeschön der Spartenleitung erfuhr anschließend Konrad Mack, der die Tennisfreunde immer mit großem Einsatz und zuletzt auch bei der Errichtung der neuen Tennisgarage tatkräftig unterstützte. Ein weiterer Dank ging an den scheidenden Spartenkassier Georg Fleischmann. Er muss aus gesundheitlichen Gründen das Tennis spielen aufgeben. Ein großes Glück ist die Neubesetzung dieses wichtigen Aufgabenbereiches mit Evi Mader. Wir wünschen ihr alles Gute.

Im letzten Teil des abendlichen Programms sangen die Tennisfreunde Weihnachtslieder, die Norbert Piprek am Akkordeon begleitete. Zwischen den Liedern las er weihnachtliche Gedichte und Geschichten zum Schmunzeln.

Der Abend klang mit Glühwein "in ganz besonderen Tassen" (gestaltet von Reinhard Eisenhammer) aus.