Update Corona - 6.3.2021

Die Infektionslage steigt in Bayern und in der Region wieder an, insbesonders durch die englische Virusvariante.

Dennoch hat die bayerische Staatsregierung am Donnerstag die Öffnungsschritte im Sport wie unten dargestellt mit der 12. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung bestätigt. Diese soll zunächst bis 28. März 2021 gelten, so dass derzeit noch offen bleiben muss, ob es ab dem 5. April tatsächlich zu weiteren Öffnungen kommen wird.


Ab dem 8. März:

7-Tages-Inzidenz unter 50: kontaktfreier Sport in kleinen Gruppen (max. 10 Personen) outdoor

7 Tages-Inzidenz unter 100:  Individualsport mit maximal 5 Personen aus 2 Haushalten und Sport in Gruppen von bis zu 20 Kindern bis 14 Jahren outdoor

Frühestens ab dem 22. März („stabile oder sinkende 7-Tages-Inzidenz nach der zum 8. März möglichen Lockerung über 14 Tage“):

7 Tages-Inzidenz unter 50: kontaktfreier Sport im Innenbereich, Kontaktsport im Außenbereich

7-Tages-Inzidenz unter 100: wie zuvor, unter der Voraussetzung, dass alle Teilnehmer über einen tagesaktuellen Schnell- oder Selbsttest verfügen

Kontaktsport in Innenräumen ist dann wiederum 14 Tage später bei beständiger Infektionslage und 7-Tages-Inzidenz unter 50 möglich (damit frühestens ab dem 5. April).

 

Aktuelle Regelungen

2021 Nr. 173 Corona-Pandemie: Geltungsbereich der inzidenzabhängigen Regelungen - PDF-Fassung

2021 Nr. 171 Zwölfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (12. BayIfSMV) - PDF-Fassung

2021 Nr. 172 Begründung der Zwölften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung - PDF-Fassung

2021 Nr. 169 Verordnung zur Änderung der Einreise-Quarantäneverordnung - PDF-Fassung

2021 Nr. 170 Begründung der Verordnung zur Änderung der Einreise-Quarantäneverordnung - PDF-Fassung

 

Weitere Infoseiten

Hinweise zum aktuellen Corona-Geschehen finden Sie auf den Corona Homepages